BMW R 1250 GS: Akrapovic bereits vorbestellbar!

News vom 26.12.2018

Für die nagelneu erscheinende BMW R 1250 GS gibt es bereits edles von Akrapovic zu bestellen. Und bereits bestellen sollte man es definitiv, da erfahrungsgemäß die erste Produktionscharge für so einen Dauerbrenner wie die BMW gleich mal vergriffen ist. Auslieferung der BMW ist für März 2019 geplant, die Öhlins Produktion startet in Q2/2019.

Zu wählen gibt es wie gewohnt zwischen Slip-On und Komplettanlage, beides in Titan gefertigt, wahlweise aber in der Farbe Titan oder schwarz erhältlich. Je nach persönlichem Geschmack!

Akrapovic Slip-On Line Endtopf in Farbe Titan (S-B12SO23-HAAT um 1.080 Euro) oder in Farbe Schwarz (S-B12SO23-HAATBL um 1.140 Euro):
Die Slip-On Line repräsentiert den besten Kompromiss zwischen Gewichtsersparnis, Leistungs- und Drehmomentgewinn sowie Akrapovic typischen tiefen Sound. Die Außenhaut gefertigt aus edlem Titan, die Endkappe und das Hitzeschild aus Karbon, wird das alles in stylisch geformte Endrohre gepackt, welche einfach zu montieren sind. Der Auspuff trägt auch zum guten Gewissen bei, da er EC/ECE homologiert ist. Auch für Piloten, welche gerne Koffer montieren wollen, sind die Slip-On perfekt, da sie mit den original BMW Koffern kompatibel sind!

Akrapovic Optional Header aus Titan und EC/ECE Homologiert (E-B12E5H um 1.500 Euro) oder ohne Homologierung gefertigt aus Titan (E-B12E4 um 1.278 Euro):
Noch mehr Gewichtsersparnis gibt es mit dem Akrapovic Krümmern, wahlweise mit oder ohne EC/ECE Homologierung. Beide sind aus Titan gefertigt und überzeugen mit der bekannten Akrapovic Fertigungsqualität. Neben der bereits erwähnten Gewichtsersparnis überzeugen beide Optional Header mit noch mehr Leistungsausbeute sowie Drehmomentgewinn, was durch das eingebaute Exhaust Valve speziell im unteren Drehzahlbereich einen erhöhten Fahrkomfort bringt.
Durch den fehlenden Katalysator erhöht sich beim Modell ohne EC/ECE Homologierung nochmals die Leistungs- und Soundausbeute, dafür muss aber in Kauf genommen werden, dass die Straßenlegalität nicht gegeben ist.

Bei beiden Krümmern ist ein neues Mapping auf der Standard ECU oder eine Abstimmung mit Power Commander erforderlich, um das "Check Engine" Warnsignal zu verhindern.

Generell wird ein MB Bike Performance Power-Up Paket empfohlen, da bei diesem die Komponenten am Rollenprüfstand perfekt aufeinander abgestimmt werden und dem Motorrad die zur Homologierung angelegten Fesseln abgenommen werden. Dies erhöht nicht nur die Leistung und den Fahrkomfort, sondern auch die Lebensdauer des Motors, da er wieder mit dem Mapping gefahren werden kann, das perfekt für ihn ist.
Auch finanziell zahlt sich ein MB Bike Performance Power-Up Paket aus
, da unsere netten Bürodamen hierfür -10% auf Teile sowie Arbeitszeit anbieten können.

Für Preisauskünfte des Power-Up Paketes oder weiteren Auskünfte kontaktieren Sie bitte MB Bike Performance unter +43/(0)2622/73260 oder office@bikeperformance.at / www.bikeperformance.at

Alle Preise inkl. MwSt, jedoch ohne Montage- oder Arbeitsleistungen. Preise Stand Dezember 2018. Preis- sowie Artikeländerungen vorbehalten!

zurück