BMW S 1000 RR


Racing

Baujahr:
2012
Leistung:
188 PS am Hinterrad
Umbauart:
Komplettumbau

Beschreibung

Motor

Bereits im Serienzustand bietet die BMW S 1000 RR ein solides Paket für den ambitionierten Rennfahrer. Der Eigentümer dieser S 1000 wollte jedoch ein Motorrad, das so perfekt auf seine Bedürfnisse und Vorlieben abgestimmt ist wie nur möglich. MB Bike Performance konnte hier die Jahrelange Rennstreckenerfahrung voll ausspielen und dem Kunden ein Motorrad liefern das optimal auf den Fahrer abgestimmt wurde.

Beginnend beim Motor wurde das äußerst potente Triebwerk für den Rennstreckeneinsatz optimiert. Dies geschah über das HP Calibration Kit von BMW. Am Prüfstand wurde die Motorsteuerung unter Berücksichtigung der veränderten Abgasanlage optimal eingestellt. Hier ist es möglich das Motorrad individuell auf die Präferenzen des Fahrers und auf Rennstreckenprofile einzustellen.
Neben einer besseren Fahrbarkeit des Motors wurde eine Leistungssteigerung von 6,4 PS erreicht, was die BMW auf 187,5 PS Spitzenleistung laut Prüfstand bringt.

Chassis

Fahrwerkseitig wurde die Gabel von Martin Bauer und seinem Team auf Umbau Stufe 4 getrimmt. Die Original Cartridge wurde gegen eine Öhlins TTX25 Closed Gasdruck Cartridge ausgetauscht, sowie das Zugstufen-Setting für den Rennstreckeneinsatz optimiert. Um die Gabel so individuell wie möglich auf den Fahrer einzustellen, wurde die Gabelfeder sowie das Gabelöl in Viskosität und Menge perfekt auf Fahrergewicht- und können angepasst. Last but not least wurde ein Hubindikator verbaut.
Die Summe dieser Änderungen bewirkt eine Verbesserung des Ansprech- und Fahrverhaltens, sowie die Rückmeldung und Reserven bei harten Bremsungen. Durch Leichtlaufbuchsen innerhalb der Cartridge wird die innere Reibung minimiert. Besonders bei Motorrädern mit starken Beschleunigungswerten, wo die BMW definitiv dazugehört, wird durch die Top Out Federn mehr Ruhe und Stabilität ins Fahrwerk gebracht. Durch die Verwendung spezieller Gabelöle bleibt auch bei Temperaturunterschieden die Dämpfung konstanter wie im Serientrimm.

Eine derartige Verbesserung des Fahrwerkes darf sich natürlich nicht nur auf die Gabel beschränken, daher wurde auch beim Federbein großer Wert auf die Verwendung hochwertiger Komponenten gelegt.
Das originale Federbein wurde gegen ein edles Öhlins TTX36 Federbein getauscht, welches mit der TTX Twin Tube Technologie am Stand der Technik ist. Dieser Stoßdämpfer zeichnet sich mit perfekter Einstellbarkeit aus. Die Federvorspannung kann am Vorspannungsversteller hydraulisch sehr einfach eingestellt werden. Durch den großen Einstellbereich des TTX wurde ein perfektes Basis-Setup für den Rennstreckeneinsatz gefunden, welches auf der Strecke einfach über Einstellungen am Zylinderkopf feinjustiert und so perfektioniert werden kann.

Ebenfalls verbaut wurde ein Öhlins Lenkungsdämpferkit, welcher den Original Lenkungsdämpfer ersetzt. Mit 68mm Hub ausgestattet, glänzt der Lenkungsdämpfer durch spielfreie Funktion dank Öldruckunterstützung und 16-fache Klickverstellung. Auch hier wurde ein Basis-Setup für den Rennstreckenbetrieb vorgenommen.

Verbaute Produkte:

Einspritzoptimierung über HP Calibration Kit
Gabelumbau Stufe 4 mit Öhlins TTX25 Cartridge-Kit
Federbein Öhlins TTX36
Öhlins Lenkungsdämpferkit

Bei Fragen zum Umbau, oder wenn Sie selbst Ihr Motorrad optimieren möchten, kontaktieren Sie bitte MB Bike Performance unter 02622/ 73260 oder office@bikeperformance.at / www.bikeperformance.at
zurück